Warum Google-AdWords oder
Google-AdWords-Express ?

Schneller Werbeerfolg

Mit Google-Anzeigen erscheint Ihre neue Webseite sofort auf der ersten Seite, was sich mit Suchmaschinenoptimierung allein nicht so schnell bewerkstelligen lässt. Jetzt hat die neue Webseite mit dem dortigen Angebot aufgrund der ausgeklügelten Anzeigenformulierung einen schnellen Werbeerfolg.

Zielgerichtete Suchwortauswahl

Hier kann man Suchworte und Suchwortkombinationen auswählen, bei denen eine Suchmaschinenoptimierung sehr lange dauern würde. Ebenfalls kann man sich auf die besonders wertvollen sogenannten "Moneykeywords" fokussieren.

Google-AdWords-Express

Um eine Anzeige bei Google zu schalten, brauchte man bisher zwingend eine Webseite. Für all die kleinen und mittleren Firmen, die immer noch keinen eigenen Internetauftritt haben, war also Werbung in der grössten und wichtigsten Suchmaschine der Welt unmöglich. Hier hat Google nun vor Kurzem ein neues Angebot für regionale Anzeigen ins Leben gerufen, für das man jetzt keine eigene Webseite mehr braucht. Während die normalen Google-Anzeigen bei einem Anklick auf die Webseite des Kunden lenkt, zielt die Express-Anzeige auf den Google-Places-Eintrag. Den kann man mit vielen Infomationen füttern, wie z. B. Branchensuchworte, Firmensitz mit automatischer Karteneinblendung, Tel., Fax, Mail, Fotos, Videos, Öffnungs-zeiten, Beschreibung, Zahlungsarten, zusätzliche Details usw. Kosten entstehen hier nur bei Anklick auf das Google-Places-Profil und nicht aufgrund der Einblendungen der Anzeige. Es ist in aller Regel so, dass die Anzeige wesentlich häufiger eingeblendet wird (richtet sich Budget), als sie letztendlich angeklickt wird. Das bedeutet aber auf jeden Fall, dass der Bekanntheitsgrad der Firma im regionalen Umfeld deutlich steigen wird.
siehe auch: Pressearbeit

Umfangreicher AdWords Bericht

In einem monatlichen Bericht erfahren Sie, wie oft Ihre Google-Anzeigen eingeblendet (Impressionen) wurden und wie oft über welche Suchworte Ihre Google-Anzeigen angeklickt (CTR = Durchklickrate in %) wurden.


Google AdWords Erklärung

Nach einer Google-Suchanfrage erscheinen in aller Regel 2 Listen :
1. die "organische Ergebnisliste"
         ("Organic Listing")
2. die "Anzeigen-Ergebnisliste"
         ("paid Listing")
Die Anzeigen stehen dann über der "organischen Ergebnisliste".

AdWords - Maps - SEO

Den schnellen Erfolg erreicht man also durch AdWords, denn Google-Maps und Google-organic-list sind relevanzabhängig, d. h. hier kommt man nur nach vorn, wenn die Webseite eine möglichst hohe Relevanz zum gewählen Suchwort oder der Suchwortkombination aufweisst.

Google Places

Den Google-Places-Eintrag kann man mit vielen Infomationen füttern, wie z. B. Branchen-suchworte, Firmensitz mit auto-matischer Karteneinblendung, Tel., Fax, Mail, Fotos, Videos, Öffnungszeiten, Beschreibung, Zahlungsarten und zusätzlichen Details. Dieser Eintrag enthält also viele Informationen, die auf einer eigenen Webseite ebenfalls stehen würden.
Als Agentur-Partner von Google übernehmen wir für Sie sämtliche Dienstleistungen von der Erstellung des Google-Places (Google-Maps) - Eintrags bis zur Erstellung und Überwachung der regionalen oder nationalen AdWords-Kampagnen. Wenn sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns unter 0174- 404 68 61 anzurufen, wir rufen zurück.